Libyen – Die Geschichte wiederholt sich


Verschiedenen Berichten zufolge soll der Diktator Libyens, Gaddafi, tot sein. Die Bevölkerung soll jubeln und das EUdSSR-Regime gratuliert der Bevölkerung zu dem historischem Ereignis. Auch die meisten Medien springen auf diesen Zug auf, ohne überhaupt das Schicksal von Libyen zu hinterfragen.

Die Frage ist, warum kam es zu solchen dramatischen Veränderungen in Libyen?

Erklärung der westlichen Medien: die Bevölkerung Libyens hat unter Gadaffi gelitten und wurde unterdrückt.

Politisch inkorrekte Erklärung: Gadaffi wurde ein Problem für die USA und den Kapitalismus, denn:

– Gaddafi wollte die afrikanischen Staaten vom Papiergeld befreien
– eine Goldwährung, der Gold-Dinar sollte eingeführt werden
– die Sahara sollte mit dem libyschen Bewässerungsprojekt versorgt werden
– Gaddafi war ein Gegner des Kapitalismus

In Libyen gab es während der „Unterdrückung“

– kostenlosen Strom für die Bevölkerung
– Staatliche Subventionen für die Bevölkerung
– ein Ehepaar bekam etwa 64.000$ vom Staat geschenkt
– Kredite ohne Zinsen
– BIP von Libyen: 9.372 $
– Selbstständige bekamen 20.000$ vom Staat geschenkt
– für jedes auf die Welt gebrachte Kind gab es 7.000 $ geschenkt

Was lernt man daraus?

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder. Damals war es das Deutsche Reich, welches vom Faschismus „befreit“ wurde. Heute ist es Libyen. Soll Libyen auch „demokratisiert“ werden? Welches Land kommt jetzt als nächstes, Syrien oder der Iran?

Der „Westen“ geht dabei immer nach folgendem Prinzip vor:

der Westen erschafft ein Problem (These), erwartet die Reaktion der Bevölkerung (Antithese) und bietet dann die Lösung (Synthese) an, die er von Anfang geplant hatte.

Beispiel:

– USA finanziert Hitler (These)
– Deutschland versinkt im Faschismus (Antithese)
– Deutschland wird vom Faschismus „befreit“ – Zerstörung des DR (Synthese)

Die Zerstörung des Deutschen Reiches war schon vor dem 1. Weltkrieg geplant. Es ist wahrscheinlich, dass US-Geheimagenten die „Revolution“ in Libyen verursacht haben. Mit dieser Technik werden ganze Länder zerstört! Lasst euch nicht länger von den Medien belügen!

Weiterführende Links

http://www.nachrichtenspiegel-online.de/2011/04/25/das-gewissen-und-die-kultur-des-todes/


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s