Neues aus der EUdSSR: Witwe bekommt einen Fahrstuhl für Weinkeller geschenkt


Wie ich bereits mehrfach erwähnt habe, ist die europäische Union ein faschistisches Gebilde, das unsere Steuergelder für Schachsinn verbrennt. Banken bekommen Steuergelder geschenkt, Vorstände bekommen Boni geschenkt und nun bekommt eine Witwe von einem ehemaligen EUdSSR-Beamten einen Fahrstuhl auf Kosten des Steuerzahlers geschenkt, damit diese ohne Probleme den Weinkeller erreichen kann.

EU Faschismus

Der Fahrstuhl soll mehrere (!) Zehntausend Euro kosten, den der Steuerzahler für die Witwe bezahlt. Begründung: die Frau habe Knieleiden und sei nicht in der Lage ohne Hilfe den Weinekeller zu erreichen. Laut Artikel 76a des EU-Beamtenstatut sei eine „wirtschaftliche Notlage“ gegeben, die die Kostenübernahme des Steuerzahlers rechtfertigt.

Genauso schlimm: eine verheiratete EU-Sekretärin mit zwei Kindern kann ein Gehalt von etwa 8000 Euro im Monat bekommen!

Mein Kommentar: die EUdSSR sollte schnellstmöglich entsorgt werden – zusammen mit dem Euro. Dieses Gebilde zockt die Völker Europas ab, damit die Elite sich auf unsere Kosten bereichern kann. Der Normalsterbliche darf sehen wie er über die Runden kommt, während eine Witwe eines Beamten einen Fahrstuhl im Wert eines Neuwagen geschenkt bekommt.  Wieviele Menschen sind ebenfalls in einer wirtschaftlichen Notlage und bekommen keine Hilfe? Rentner in Deutschland dürfen Flaschen sammeln um ein paar Euro zusätzlich zu verdienen und Familien müssen jeden Cent doppelt umdrehen und jede Entscheidung doppelt überlegen. Eine EU-Sekretärin bekommt im Monat genauso viel Geld wie ein Chefarzt in Deutschland verdient.

Soll das gerecht sein? Ich kann es nicht nachvollziehen, warum das Deutsche Volk nicht endlich auf die Straße geht und dieses Dreckspack endlich beseitigt. Wir sind genauso unterdrückt wie im Mittelalter, wahrscheinlich ist es sogar schlimmer als damals, denn die Abgaben sind weiter gestiegen, damit die Elite sich ein schönes Leben machen kann, während die Völker der Welt ums überleben kämpfen.

Ein Steuerboykott ist gerechtfertigt, man sollte bewusst Steuern hinterziehen um dem Staat zu Schaden. Der Artikel 20 des Grundgesetzes würde einen Steuerboykott rechtfertigen, denn die Ordnung ist gefährdet.

Wacht endlich auf! Kämpft für eure Freiheit! Es reicht nicht aus nur Schilder in die Luft zu halten und Parolen zu rufen, das ist kein Protest! Taten müssen folgen! Die EU-Faschisten müssen zur Verantwortung gezogen werden!

Weblinks

Quelle – EU zahlt Witwe Lift für Weinkeller

Steuerboykott.de – Beschreibt Möglichkeiten das System zu zerstören

Advertisements

Ein Kommentar zu “Neues aus der EUdSSR: Witwe bekommt einen Fahrstuhl für Weinkeller geschenkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s