Proteste in Europa – Die Medien schweigen


Die Occupy-Bewegung, die vor einem Jahr gegründet wurde ist tot, doch die Völker lassen sich trotzdem nicht unterdrücken. In einem Geldsystem mit Zins gibt es mehr Verlierer als Gewinner und so kommt es auch in diesem Jahr wieder zu Protesten, auch wenn die „Qualitätsmedien“ in Deutschland, die alle gleichgeschaltet sind, nicht darüber berichten.

Armut, Geldnot, Arbeitslosigkeit – das sind alles Symptome einer Wirtschaft die ein Geldsystem mit Zins benutzt. Die Euro-Schuldenkrise ist nicht lösbar und wenn die Politiker anderes behaupten ist das nichts anderes als eine dreiste Lüge. Wir stehen vor der größten Weltwirtschaftskrise aller Zeiten, die sogar die Krise der 1930er Jahre übertreffen wird.

Der Euro soll laut der Kanzlerin Wohlstand und Frieden für alle gebracht haben. Das ist nicht der Fall. Der Euro hat seit der Einführung im Jahre 2002 etwa 70% an Wert verloren, zudem werden die Völker in Europa gegeneinander aufgehetzt, weil plötzlich jeder für die Krise verantwortlich sein soll.

Proteste in Griechenland

Die Proteste in Griechenland dauern an, vor einigen Tagen fand ein Protest unter dem Namen „Tag des Zorns“ statt. Ein Video mit deutschem Untertitel:

Proteste in Spanien

In Spanien kam es in den letzten Tagen wieder zu Protesten. Die folgenden Videos zeigen die Wut der Bürger und die Gewalt der Polizisten, die dermaßen gehirngewaschen sind und auf ihre Mitmenschen einschlagen. Eigentlich sind die Polizisten genauso wie ihre Mitmenschen von der Krise betroffen, doch das verstehen wohl nur Wenige. Für einen Hungerlohn verteidigen sie die Elite.

Proteste in Portugal

Auch in Portugal gab es in den vergangenen Tagen Proteste

Proteste in Italien

Auch in Italien wurde in den vergangenen Tagen protestiert:

Proteste in Frankreich

Der neue französische Präsident Hollande hat dem Volk Besserungen versprochen, doch der Präsident hat das Volk belogen. Auch in Frankreich wird protestiert. Folgendes Video stammt vom 30.09.2012. Zwar wird auch in Frankreich getrommelt und gesungen (so funktioniert kein Protest), aber immerhin zeigt das Volk dass es nicht alles mit sich machen lässt.

Proteste in Deutschland?

In Deutschland wird nicht protestiert. Hier passiert nichts. Der deutsche Bürger ist brav, obrigkeitshörig, und vertraut den Politikern. Der Deutsche glaubt von sich selbst, dass er es sehr gut hat. Wer protestiert, gilt als Versager, linkes Dreckspack oder Sozialschmarotzer. Der Deutsche schaut lieber Casting-Shows im Fernsehen und ist zufrieden. Hier in diesem Land wird (vorerst) wohl nichts passieren. Der Deutsche geht erst auf die Straße wenn der Magen leer ist und die Ersparnisse vernichtet worden sind. Dann ist es aber bereits zu spät.

Weblinks

Die Inflationslüge: Der Euro hat 70% an Wert verloren

14 Hinweise, dass sich die Weltwirtschaft abschwächt

Warum ein Geldsystem mit Zins nicht funktionieren kann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s