Die Bank gewinnt immer: Warum Glücksspiele Betrug sind


„Die Bank gewinnt immer“. Dieser Satz, der oft im Zusammenhang mit Casinos fällt, stimmt. Und zwar immer. Glücksspiele sind Betrug und Menschen, die auf schnelles Geld hoffen, machen sich falsche Hoffnungen. Spielbanken behaupten, Glücksspiel soll der Unterhaltung dienen. Das ist natürlich Schwachsinn. Ist es wirklich Unterhaltung, wenn man sein Geld verliert? Wer so etwas als Entertainment betrachtet, hat es nicht anders verdient. Ein Besuch im Casino macht also nur Sinn, wenn man Geld verlieren möchte.

Die „Spiele“, die in den Spielhallen, Casinos und Spielbanken angeboten werden, sind keine Glücksspiele, sondern Betrugsspiele.

Warum? Die Spielbank hat immer ohne Ausnahme einen mathematischen Vorteil (der sogenannte Bankvorteil), den der Spieler niemals überwinden kann. Alle Glücksspiele haben einen solchen Bankvorteil, sei es nun Roulette, Black Jack, Video Poker und die Slot Machines bzw. Spielautomaten. Damit ist der Zufall und das Glück ausgeschaltet. Der Spieler soll und wird verlieren – und zwar immer!

Bei den Spielautomaten kann man durchaus davon ausgehen, dass diese nicht wie von den Spielbanken behauptet nach reinem Zufall funktionieren, sondern einen Algorithmus verwenden, der ein kurzes Zeitfenster öffnet in welchem ein Spieler einen Gewinn einfahren kann. Nach kurzer Zeit wird dieses Zeitfenster wieder geschlossen und dem Spieler wird wieder das Geld aus der Tasche gezogen. Bei den großen Jackpots ist es durchaus möglich, dass dieses Zeitfenster nur 1/1000 einer Sekunde andauert und sich dann für Tage, Wochen oder sogar Monate wieder schließt. Vielleicht wird ein solcher Jackpot manuell vom Personal freigeschaltet – wenn man den Nachweis dafür erbringen könnte wäre das Betrug. Die Automaten sollen schließlich Geld eintreiben und die Menschen arm machen. Da die Hersteller solcher Spielautomaten die Spezifikationen und das Funktionsprinzip des Zufallsgenerators nicht offenlegen sollte man vorsichtig sein. Vielleicht stimmt diese Vermutung wirklich.

Auf lange Sicht gewinnt die Bank immer ohne Ausnahme während der Spieler logischerweise auf lange Sicht immer verliert.

Spielhallen schießen wie Pilze aus dem Boden um die Menschen arm zu machen. Das schlimme daran ist, dass der Staat daran prächtig verdient, denn auch die Spielhallen müssen Abgaben an den Staat leisten. Die Spielhallen sind für den Betreiber sowie auch für den Staat eine große Einnahmequelle. Der Spieler aber verliert sein Geld und ermöglicht es, dass diese Art von Betrug weiter stattfinden kann.

Glücksspiele ruinieren Menschen. Existenzen werden zerstört, Freundschaften zerissen und die Zukunft vernichtet. Auch in Deutschland haben die Spielbanken eigene Webseiten und präsentieren angebliche Gewinne, damit ein gutgläubiger Mensch denkt, „das kann mir auch passieren“. Die Wahrheit sieht aber anders aus. In den Spielbanken, die mit hohen Jackpots locken, gewinnt wenn überhaupt, nur 1 von 10.000 Besuchern einen Jackpot in nennenswerter Höhe. Auch hier gewinnt die Bank immer, und zwar ohne Ausnahme.

Viele Spieler suchen nach einer Strategie für Roulette oder Black Jack. Die Wahrheit ist aber ganz einfach: es gibt KEINE funktionierende Strategie um langfristig Gewinn zu machen.

Auch ist Lotto kein Glücksspiel, sondern ebenfalls Betrug. Der Auszahlungsquote liegt hier bei nur 50%. Die wenigsten Menschen, die ein ganzes Leben lang Lotto spielen gewinnen einen nennenswerten Betrag. Die Wahrscheinlichkeit im Lottospiel „6 aus 49“ sechs Richtige mit Zusatzzahl zu haben liegt bei 1:140 Millionen. Da ist es sogar wahrscheinlicher vom Blitz erschlagen zu werden oder auf offener Straße erschossen zu werden. Die meisten Lottospieler blenden diese Tatsache aus, sie wollen nicht wahrhaben, dass man durch Lotto nicht reich, sondern arm wird. Die meisten Menschen machen sich falsche Hoffnungen und warten vergeblich auf einen „sechser“ im Lotto. Es wird nie eintreten. Ein Lottospieler, der jede Woche seinen Schein für 10 Euro abgibt, vernichtet im Jahr etwa 500 Euro. In einigen Jahren kommt eine große Summe zustande.

Besondere Vorsicht ist beim „Euro-Jackpot“ geboten. Dieses Lottospiel ist möglicherweise der größte Betrug von allen Lotto-Systemen. Warum? Lotto-Ziehungen müssen transparent und offen einsehbar sein. Beim Euro-Jackpot ist das nicht der Fall. So können die Zahlen „ausgewählt“ werden, damit niemand den Jackpot gewinnt.

Weblinks

Die große Illusion – Warum Lotto spielen keinen Sinn ergibt

Advertisements

5 Kommentare zu “Die Bank gewinnt immer: Warum Glücksspiele Betrug sind

  1. „Die Spielhallen sind für den Betreiber sowie auch für den Staat eine große Einnahmequelle.”

    Frage: Was bringt es dem Staat, zuzusehen, wie ihre Bevölkerung ärmer und ärmer wird, Familien auseinander gehen und es den Menschen schlecht ergeht?
    Außerdem verzocken die das Geld, dass sie vom Staat bekommen eh wieder.

    Meiner Meinung nach ist nicht die richtige Lösung.

  2. Pingback: Die Wertewelten des Sheldon Adelson | Entwicklungsspirale

  3. Man KANN gewinnen, aber man Muß verlieren. Glücksspiele sind kein Betrug im Sinne von Vortäuschung falscher Tatsachen, sie sind aber eine Illusion. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn die Einsätze minimal sind und das Spiel nicht in kurzen Zeitabständen wiederholt wird kann es sogar Spaß machen. Ich denke dabei an Gewinnsparlose die von Volksbanken und Sparkassen angeboten werden.

  4. Meiner Meinung nach ist der Beitrag mehr oder weniger falsch und gibt ein schlechtes Bild vom Glücksspiel ab. Natürlich muss bei Glücksspielen wie Lotto die Auszahlungsquote niedrig sein, sonst würden die Veranstalter in diesem Fall ja keinen Umsatz machen. Und auch bei Spielen wie Roulette etc. gewinnt mathematisch zwar auf lange Dauer immer die Bank, doch der Zufall bleibt, sodass bezogen auf einen Zeitraum von einem Abend der Einzelne nicht unbedingt „ausgeraubt“ wird. Auch hier muss die Bank mathematisch den Bankvorteil haben, sodass es sich auf lange Dauer auch für die Bank lohnt. Die gesamte Masse der Spieler verliert im Endeffekt zwar gegen die Bank (damit diese Gewinn erzielen), jedoch der Einzelne kann durch Zufall im kleinen Zeitraum auf jeden Fall Gewinn erzielen. Ich persönlich bin weder Glücksspieler noch werde ich je einer sein, ich finde es nur sehr schwach zu behaupten Glücksspiel würde den Einzelnen berauben.

    Grüße
    zwoderakke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s