Über

Ein kleiner Blog, hier wird über Themen berichtet, die die Massenmedien totschweigen. Zudem gibt es hier Kommentare zu verschiedenen Tatsachen, die wir bedingungslos akzeptieren, weil wir sie gar nicht mehr anders kennen. Viele von uns sind tatsächlich in einem „Gedankenkäfig“ der Obrigkeit gefangen und kommen nur schwer wieder heraus.

Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Proteste, die in den westlichen „Demokratien“ stattfinden und meistens von den „Qualitätsmedien“ totgeschwiegen werden.

Wer bin ich?

Ich bin jemand, der die Welt hinterfragt und mit unserem System nicht mehr zufrieden ist. Auf der Welt gibt es unendliches Leid, welches beseitigt werden muss. Unser Finanzsystem ist die schlechteste Entwicklung die die Menschheit je zustande gebracht hat, denn in unserem System gibt es mehr Verlierer als Gewinner. Die Armen werden ärmer und die Reichen werden reicher – natürlich ohne etwas zu tun.

Natürlich ist Geld nicht das wichtigste in dieser Welt, doch wir wurden in einem System geboren in welchem es nicht ohne diese schreckliche Erfindung geht. Wir sind Sklaven ohne Ketten. Wer von uns kann sich noch selbst verwirklichen? Die meisten Menschen arbeiten nur um „über die Runden“ zu kommen. Für die wichtigen Dinge bleibt keine Zeit und Geld mehr übrig. In der Zwischenzeit werden die Reichen noch reicher.

Ich bin politisch weder links noch rechts, auch wenn ich oft Themen aus diesen Bereichen anspreche. Dieses „links“ und „rechts“ System wurde erschaffen um die Menschen gegeneinander aufzuhetzen um von den wahren Problemen abzulenken. Mittlerweile bin ich auch in den Widerstand gegangen – wenn auch unauffällig. Auch unsere Politiker sind allesamt geisteskranke Idioten die nicht das Volk vertreten. Auch so manche Gesetze sind sinnlos. Auch das wird hier erläutert.

Der Widerstand kann in vielen Formen stattfinden, ich achte aber darauf, dass er friedlich, aber radikal in seiner Auswirkung ist. Dazu gehört ziviler Ungehorsam. Auch werden Arbeiten der Behörden boykottiert wenn es sich um Abzocke und Terrorisierung der Bevölkerung handelt. Dazu zählen auch Radarfallen. Wer dagegen ankämpfen möchte stellt einfach ein Schild in der Nähe auf und die Abzocke wird rapide beendet. So einfach kann Widerstand sein. Ob es nun legal oder illegal ist interessiert mich nicht. Solange kein Mensch verletzt wird ist alles erlaubt.

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

– Bertolt Brecht

7 Kommentare zu “Über

  1. Das Licht der Rebellion

    Da war der Aufstand in der anderen Welt …
    10 Tausend mussten still verschwinden …
    Weil das Regime es so entschied und angstvoll bangte,
    um ihre glänzenden Ideen …
    Doch einfach sie zu töten war der „Tugend“ nicht gestattet …

    So wurden sie in stiller Heimlichkeit ins große Schiff verfrachtet …
    Mit polizeilicher Bewachung und steter technischer Betäubung …

    Durch schwarze Weiten, weit, weit weg, zum blauen Haftplaneten …
    Dort wurden sie dann ausgesetzt und konnten sich vermehren …
    Sie hatten Aufruhr in den Genen und Widerstand im Kern-Neuron …
    und Manipulation im Schläfenlappen zum Dummen hin zu treiben …

    Die wenigen Bewacher hatten jeden Vorteil selbst vorsorglich eingetütet …
    und ihr Gehirn blieb frei vom Eingriff der Begrenzung,
    um dicke Ketten an den Hälsen ihrer Häftlinge zu binden …

    Dieses ist die Quelle deiner Herkunft, oh du Erdenbürger!
    und wunder nicht, warum das Böse hier regiert …
    Es ist gewollt, es ist der Wille der Gebieter …
    den freien Willen auszumerzen,
    auf das sie selbst den Thron niemals verlieren
    und alle Macht der Welten kontrollieren …

    Dein Gefängnis nennst du Freiheit, weil du selbst der Wärter bist …
    Du musst gehorchen, Sklave tue, was auch immer man dir sagt …
    Sei benebelt, führe Streit und schlage deinen Bruder tot …
    Kriege immer was dir deine Wünsche offenbaren …
    Denken ist dein Untergang: sei Dumm, sei willig und sei gläubig alle Zeit!
    Sei Sklave, Arbeiter und sei Soldat und frage nicht nach Ethik und Moral …
    Schaffe, verliere und konsumiere immer während …

    Generationen wuchsen wie die Kräuter …
    Das Blut der Wächter blieb stets unverdünnt …
    Der Sklaven eingebauter Blindheit traf auf die natürliche Bereinigung
    und wenige erhellten langsam ihren Horizont …

    So sehen einige was viele nimmer ahnen …
    Es werden in den Köpfen Lichter angezündet
    und Augen wollen plötzlich sehen …
    Fragen werden lauter, immer lauter …

    Der kleine Narr fängt an sich selbst im Licht der Weisheit zu erkunden …
    Ist er böse weil er frei sein will?

    Die Herren der Galaxis fürchten jeden freien Geist,
    der ihre Gottheit doch in Frage stellen muss …
    Sie müssen schnell, jetzt ganz schnell handeln …
    Der große Bluff scheint wieder aufgeflogen …

    Alt sind ihre Lösungen, so alt wie ihr Betrug …
    Die Lüge ist in Mächtigen so tief verwurzelt …
    dass sie am Ende stets selbst zu Grunde gehen …

    Der brave Sklave ist so lange nur gefangen,
    bis er im Hirn den Schlag der Wahrheit selbst erfährt …

    Dazu braucht es Leute wie DICH, der DU dieses gerade liest …
    Mach deine Augen nie mehr zu und sei kein Zombie der Elite …
    Du bist des Universums goldene Bastion …
    Das Licht der Rebellion hat dich erhellt …

    Sei frei, sei gut und schade keinem anderen!

    Free4ALL

  2. Mir fällt die Sommerzeit schwer, sie verstösst gegen mein Gemüt. Ich würde einiges unternehmen um die konstatente Winterzeit zurück zu bekommen. Außerdem habe ich Mitleid mit den vielen Wildtieren, welche durch den Wechsel sterben müssen. Was könnten wir tun, um wieder die Normalzeit zu erreichen?

  3. Das ist so ein Typischer Verschwöhrungstheoretiker Blog in dessen Texten sich der Autor nur als unglaublich Schau und Wissend propagiert. Ist er aber garnicht, er hat überhaupt keine Ahnung von den Dingen über die er schreibt.

  4. Mich freut wieder jemanden gefunden zu haben,der sich kritisch mit den Dingen auf der Welt auseinander setzt, die die Masse der Erdbevölkerung ohne zu hinterfragen täglich schluckt! Weiter so! Viel zu viele lassen sich regelmäßig durch propaganda lenken ohne über den Sinn nachzudenken. Durch das Elternhaus wird man zum selbständigem Denken und Handeln erzogen,doch merkwürdiger Weise rückt das bei so Vielen in Vergessenheit,wenn die große und glitzernde Welt präsentiert wird. Dieser Blog hat das Potenzial viele wieder zum eigenen Handeln anzustiften und das hat der Mensch bitter nötig! Mit sozialistischem Gruß, Carsten.

  5. @omg:
    Nimm die Stöpsel aus den Ohren, wende Deinen Blick vom iPhone und schalte das Gehirn ein. Anders gesagt: WACHE AUF !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s